Update: Google unterstützt keine Reviews für die eigene Website

Jens Schulze
Jens ist seit über 15 Jahren im Online Marketing tätig und hat Erfahrungen aus dem Agenturgeschäft sowie als Abteilungsleiter für SEO in einem StartUp gesammelt.

Bis dato war es möglich, gesammelte Bewertungen für eine Website auszugeben und somit Sterne in den Suchergebnissen anzuzeigen. Viele Betreiber haben dieses Schema-Markup dazu genutzt, um die Click-Through-Rate ein wenig zu verbessern. Laut Google sind Reviews nur dann sinnvoll, wenn sie sich auf Produkte oder andere bewertbare Dinge beziehen.

Bewertungen dieser Art werden von Google zukünftig nicht mehr unterstützt. Dies Verkündete John Müller in einem aktuellen Hangout. Daber erklärt er die Sichtweise und Hintergrund von Googles Entscheidung.

Vor einigen Wochen hatte gab es bereits eine Verschärfung der Kriterien für die Anzeigen von Reviews. Zu dem werden eigennützige Bewertungen von Organisationen und lokalen Unternehmen nicht mehr in den Suchergebnissen angezeigt. Das sind zum Beispiel Bewertungen von der eigenen Website.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Weitere Beiträge

Google Update – Online Shops aufgepasst

Google Update – Online Shops aufgepasst

Vielen ist die Ankündigung von Google zu einem größeren Update im Bereich E-Commerce nicht aufgefallen. Sicherlich lag die Aufmerksamkeit auf das Google Core Update vom 13 Januar. Das Update ist bereits in den U.S. veröffentlicht und sorgt für Bewegung in der...

Let’s Get Started

Bereit Digital neu zu erleben?