Was wirkt besser bei PopUps? Nur Text oder Text+Bild?

PupUp - A/B Test
Jens Schulze
Jens ist seit über 15 Jahren im Online Marketing tätig und hat Erfahrungen aus dem Agenturgeschäft sowie als Abteilungsleiter für SEO in einem StartUp gesammelt.

PopUps werden in der Regel für Werbezwecke genutz, um den Besucher zu bestimmten Aktionen zu bewegen (Newsletter etc.). Dabei gibt es allmögliche unterschiedliche Varianten, so gibt es PopUps ausschließlich mit Text und welche die Text und Bilder beinhalten, was von beidem ist allerdings besser?

These

PopUps generieren mehr Conversion durch das hinzufügen von Bildern. 

Umsetzungsbeispiel

PopUp Test

%

Conversionrate Änderung

Testergebnis

PopUp welche ausschließlich Text enthalten erzielten bei der Intention Besucher zu einer Newsletteranmeldung zu bewegen, eine Conversion Rate von 1,3%. Als anschließend ein Bild zu dem Text hinzugefügt wurde, stieg die Conversion Rate um 0,8% an. Bilder performen allerdings nicht immer gleich. Die Inhalte der Bilder (Emotionen, Visualisierung) entscheiden über den positiven Einfluss auf die Conversion Rate.

Fazit

Der Test zeigt damit sehr deutlich, dass Bilder einen große Auswirkung auf die Conversion Rate einer Website haben. 

Der A/B Test zeigt zusammenfassend, dass ein Mix aus Text und Bild sehr wichtig bei PopUps ist, um eine höhere Conversion Rate zu erreichen, es allerdings auch die richtige Auswahl des Bildes beachtet werden sollte. 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Weitere Beiträge

Welche Auswirkungen haben Newsletter Pop-ups auf den Traffic?

Welche Auswirkungen haben Newsletter Pop-ups auf den Traffic?

Pop-Ups sind Werbeanzeigen, welche sich in einem weiteren Fenster öffnen oder die Hauptseite der aufgerufenen Website überlagern, um den User zur Ausführung einer Aktion zu bewegen. Newsletter Pop-Ups fordern den User zum Abonnieren von Newslettern der jeweiligen...

Update: Google unterstützt keine Reviews für die eigene Website

Update: Google unterstützt keine Reviews für die eigene Website

Bis dato war es möglich, gesammelte Bewertungen für eine Website auszugeben und somit Sterne in den Suchergebnissen anzuzeigen. Viele Betreiber haben dieses Schema-Markup dazu genutzt, um die Click-Through-Rate ein wenig zu verbessern. Laut Google sind Reviews nur...

Google Update – Online Shops aufgepasst

Google Update – Online Shops aufgepasst

Vielen ist die Ankündigung von Google zu einem größeren Update im Bereich E-Commerce nicht aufgefallen. Sicherlich lag die Aufmerksamkeit auf das Google Core Update vom 13 Januar. Das Update ist bereits in den U.S. veröffentlicht und sorgt für Bewegung in der...

Let’s Get Started

Bereit Digital neu zu erleben?